Streitschlichtung

Streitschlichtung am MTG

Streitschlichtung (1)Am MTG stehen den Schülerinnen und Schülern derzeit etwa 40 Streitschlichter aus den Jahrgangsstufen 6 bis 12 als neutrale Vermittler in Konflikten bei.  

Worum geht es bei der Streitschlichtung?

Streitschlichter helfen Streitenden (= Konfliktparteien), die Perspektive des anderen zu verstehen und selbst eine Lösung für ihren Konflikt zu finden. Sie bestrafen nicht, sie erzählen niemandem (auch keinem Lehrer!) von eurem Streit und sie ergreifen keine Partei.

Wie funktioniert Streitschlichtung?

•    Streitschlichtung ist freiwillig – Niemand wird dorthin „geschickt“, es ist keine „Strafe“ und soll auch nicht als das kleinere Übel („Besser als Hausordnung abschreiben“) angesehen werden.
•    Streitschlichtung ist vertraulich – Nur die Streitschlichter und die zwei Konfliktparteien wissen, was dort beredet wurde, und sie bewahren Stillschweigen.
•    Streitschlichtung ist kein Gerichtsverfahren, sondern eine Moderation – Es geht nicht darum Schuldfragen zu klären oder Strafen zu verhängen, sondern die Streitenden erhalten Hilfe dabei, ihren Konflikt selbst zu lösen und eine für beide Seiten akzeptable Lösung zu finden.
•    Streitschlichtung findet in der Regel mit 4 Personen statt – Zwei Streitschlichter/innen und zwei Konfliktparteien. Zeugen oder Unterstützer/innen jeweils einer Seite sind nicht nötig und entsprechen nicht der Intention von Streitschlichtung.
•    Streitschlichtung ist auf die Zukunft gerichtet – Es ist nicht wichtig, genau festzustellen, was wirklich passiert ist, sondern einen Weg zu finden, wie die zwei Streitenden in Zukunft friedlich miteinander klar kommen.

Streitschlichtung (2)Wo finde ich die Streitschlichter?

In den 6. Klassen gibt es pro Klasse zwischen drei und fünf Streitschlichter. Wenn ihr deren Hilfe braucht, könnt ihr in den Klassen einfach nachfragen oder euch auf der MTG-Homepage informieren. Dort findet ihr auch Fotos der Streitschlichter.
Selbstverständlich sind auch unsere älteren Streitschlichter / Moderatoren aus allen Klassen für Streitschlichtung in euren Klassen ansprechbar, denn manchmal ist es einfacher mit Hilfe von fremden oder älteren Schülern zu reden.

 

 

Wie kann ich zum Streitschlichter ausgebildet werden?

In der Regel findet der Kurs zur Ausbildung von Streitschlichtern im zweiten Halbjahr des Schuljahres statt. Dafür werden aus jeder 5. Klasse ca. vier Kinder ausgewählt, die als Streitschlichter geeignet erscheinen. Das heißt, sie sollten in der Klasse besonderes Vertrauen genießen, so dass andere Kinder sie auch ansprechen würden, wenn sie ihre Hilfe brauchen. Die Ausbildung findet an drei Vormittagen und einigen Nachmittagen in der Schule statt und wird zur Zeit von Frau Christian geleitet.
Die Teilnehmer des Kurses lernen viel über aktives Zuhören, das Erkennen von Gefühlen und angemessenes Reagieren sowie Gesprächsführung. Anschließend stehen viele Rollenspiele zum Üben des Gelernten auf dem Programm. Außerdem beschäftigen sich die Kinder intensiv mit ihrem eigenen Konfliktverhalten.

Wie geht es nach der Ausbildung weiter?Streitschlichtung (4)

Auch nach Erhalt des Zertifikats für die erfolgreich absolvierte Ausbildung gibt es für die Streitschlichter der 6. und 7. Klassen gelegentliche Treffen, um sich auszutauschen, Fragen rund um die Streitschlichtung zu besprechen oder auch das Gelernte wieder aufzufrischen.
Bei diesen Treffen beschweren sich die Teilnehmer regelmäßig darüber, dass sie zu selten als Streitschlichter aktiv werden können. Dies ist für die Kinder natürlich schade, weil sie in Übung bleiben möchten, allerdings zeigt es auch den Erfolg der Streitschlichtung in den letzten Jahren: Die ausgebildeten Streitschlichter schlichten nicht nur entstandene Konflikte, sondern bringen sich auch engagiert bei Klassenaufgaben, im Klassenrat oder außerunterrichtlichen Aktivitäten ein und tragen somit zu einer konfliktfreieren und angenehmeren Atmosphäre in ihren Klassen bei.

Somit profitiert die ganze Schulgemeinschaft von unseren jungen, engagierten Streitschlichtern – Herzlichen Dank und weiter so!!!

Auch für die älteren Schülerinnen und Schüler werden regelmäßig Streitschlichter-Ausbildungen angeboten. Informationen dazu erhaltet ihr bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bericht über die Ausbildung 2017